Neue Monte-Rosa Hütte

Zum 150-Jahre-Jubiläum der ETH Zürich wurde rund 100 Meter oberhalb der alten Hütte die «Berghütte der Zukunft» errichtet. Nach einer Planungszeit von rund sechs Jahren und einer Bauphase von zwei Sommern durch die Holzbau AG in Mörel-Filet wurde die neue Monte-Rosa-Hütte «Bergkristall» am 25. September 2009 eröffnet. Auf einem oktagonalen Stahlbetonsockel von 16 m Durchmesser wurden fünf Geschosse gebaut, die 120 Übernachtungsgästen Platz bieten.


Das neue Gebäude, das digital geplant und im CNC Zuschnitt in Holzbauweise mit Aluminiumhülle erstellt wurde, verwirklicht den Gedanken nachhaltiger Energienutzung: Photovoltaikanlage an der Südfassade mit 16 kWp, Belüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Wasserkreislauf für Toilettenanlage und Waschmaschine sowie intelligente und vernetzte Haustechnik, ermöglichen der Hütte, ohne Strom- und Wasseranschluss 90 % der benötigten Energie regenerativ zu erzeugen. Für Schlechtwetterperioden steht ein mit Rapsöl und Diesel betriebenes Blockheizkraftwerk zur Verfügung. Die Baukosten betrugen etwa 4,18 Mio. Euro.


Im März 2010 hat die Neue Monte-Rosa-Hütte den normalen Gästebetrieb aufgenommen, wird der ETH Zürich aber weiterhin auch als Forschungsobjekt in den Bereichen Energie- und Gebäudetechnik dienen.


 

Adresse

Holzbau AG
Zimmerei - Schreinerei
Furkastrasse 2
3983 Mörel-Filet

Lageplan
Tel. 0041 (0)27 928 77 77
Fax 0041 (0)27 928 77 70
Email

MwSt-Nr. 210.321

Zufällige Referenz

Salzmann in Blatten
Salzmann in Blatten
Salzmann in Blatten